recent.digital
Buchhaltung

Buchhaltung

Buchhaltung kann eine echte Herausforderung sein.

Aber mit den richtigen Werkzeugen ist es kein Problem! Unsere sorgfältig ausgewählten Buchhaltungstools sind leistungsstark und einfach zu bedienen. Damit haben Sie alles, was Sie brauchen, um stressfrei und professionell zu sein.

Sichern Sie sich direkt eine kostenlose Erstberatung.

Auf dieser Seite

Diese Seite teilen

Beschleunigen Sie Ihre Prozesse!

Automatisieren Sie ihre Belegprozesse und Buchungen. Wir sorgen für eine reibungslose Anbindung ihrer JTL-Wawi an Dienstleistungen und Schnittstellen, wie beispielsweise JTL2DATEV oder Datev Unternehmen Online. Damit landen ihre Gutschrifte und Rechnungen im DATEV-Format in ihrer Buchhaltung.

Auch die korrekte Verbuchung Ihrer Zahlungsanbieter ist garantiert, dabei werden alle gängigen Zahlungen von Amazon, Paypal, Mollie, oder Klarna unterstützt. So ersparen Sie sich und dem Steuerberater Zeit.

Einer eventuellen Steuerprüfung durch das Finanzamt sehen Sie vollkommen entspannt entgegen. Mit wenigen Klicks haben Sie immer die volle Übersicht.

Unsere Leistungen für ihre Buchhaltung:

JTL2Datev

Einfach, Effizient, Exakt – Verwandeln Sie Ihre Buchhaltungsdaten in einen nahtlosen Prozess mit JTL2Datev!

JTL2Datev-Lizenz-Kurz-Ratgeber: Welche passt zu Ihnen?
JTL2Datev-Lizenz-Kurz-Ratgeber: Welche passt zu Ihnen?

JTL2Datev bietet hier eine leistungsstarke Lösung, um die Transaktions- und Zahlungsdaten in ein DATEV-Format umzuwandeln.

link Mehr erfahren
Lieferschwellen und OSS mit JTL2Datev
Lieferschwellen und OSS mit JTL2Datev

Die Einhaltung der Lieferschwellen und die Vorteile des One-Stop-Shop (OSS) Verfahrens sind entscheidend für Online-Shop-Betreiber, um steuerliche Vorschriften in der EU korrekt zu erfüllen.

link Mehr erfahren
Worauf muss ich als JTL2Datev Nutzer achten?
Worauf muss ich als JTL2Datev Nutzer achten?

Dieser Ratgeber richtet sich an Sie, wenn Sie die JTL2Datev Schnittstelle seit kurzem oder schon länger im Einsatz haben, oder sich einfach über den optimalen Betrieb der Schnittstelle informieren möchten.

link Mehr erfahren

Die wichtigsten Fragen (FAQ)

Die digitale Buchhaltung ist ein Verfahren, bei dem alle Buchhaltungsaufgaben elektronisch und (weitgehend) ohne den Einsatz von Papier erledigt werden. Dies beinhaltet die Übertragung, Verarbeitung, Speicherung und Überwachung von finanziellen Daten mithilfe von Computerprogrammen und Software. Die digitale Buchhaltung bietet Ihnen nachhaltigen Nutzen für Ihr Unternehmen: Zeitersparnis, bessere Übersicht, automatisierte Abläufe und eine einfachere Überprüfbarkeit - z. B. für den Fall einer Betriebsprüfung.

Die Kosten für eine digitale Buchhaltung können variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B.: 1. Größe des Unternehmens: Die Kosten steigen proportional mit der Größe des Unternehmens. 2. Art der Software: Es gibt kostenlose sowie kostenpflichtige Software-Lösungen, die Preise können von einigen hundert bis zu mehreren tausend Euro reichen. 3. Funktionalität: Einfachere Lösungen sind günstiger als umfangreiche Systeme mit zusätzlichen Funktionen wie z.B. Lohnbuchhaltung, Rechnungsstellung usw. 4. Nutzungsdauer: Manche Anbieter bieten monatliche oder jährliche Abonnements, andere verkaufen die Software als Einmal-Kauf. 5. Anpassungen: Falls spezielle Anforderungen bestehen, können zusätzliche Kosten für die Anpassung der Software entstehen. In der Regel bewegen sich die Kosten für eine digitale Buchhaltung zwischen einigen hundert und einigen tausend Euro pro Jahr, je nach Umfang und Anforderungen. Es lohnt sich, verschiedene Angebote zu vergleichen, um die beste und kosteneffizienteste Lösung zu finden.

Vorteile der digitalen Buchhaltung: 3. Zeitersparnis: Verarbeitung von Daten erfolgt schneller als bei manueller Buchhaltung. 4. Genauigkeit: Fehler werden durch automatisierte Prozesse vermieden. 5. Übersicht: Finanzdaten sind einfacher zu organisieren und abzurufen. 6. Mobilität: Finanzdaten können von jedem Ort mit Internetzugang aus abgerufen werden. 7. Kosteneinsparung: Papier, Drucker und andere Materialien werden nicht mehr benötigt. 8. Umweltfreundlichkeit: Papierlose Buchhaltung trägt zur Reduzierung des Papierverbrauchs bei. 9. Automatisierte Prozesse: Routineaufgaben werden automatisch durchgeführt.

1. Lernkurve: Eine gewisse Zeit ist erforderlich, um sich mit der digitalen Buchhaltungs-Software vertraut zu machen. 2. Kosten: Die Kosten für eine digitale Buchhaltung können höher sein als bei einer konventionalen Buchhaltung. 3. Abhängigkeit von der Technik: Bei technischen Problemen oder Störungen kann es zu Ausfällen oder Datenverlust kommen. 4. Schulung: Es kann notwendig sein, Schulungen für das Personal zu organisieren.

Die Umstellung auf digitale Buchhaltung kann Ihrem Unternehmen eine Reihe von Vorteilen bieten, einschließlich: 3. Zeitersparnis: Automatisierte Prozesse und schnellere Datenverarbeitung können Zeit und Ressourcen sparen. 4. Genauigkeit: Durch die Vermeidung menschlicher Fehler und eine bessere Überwachung von Daten kann die Genauigkeit verbessert werden. 5. Überblick: Finanzdaten sind einfacher zu organisieren und abzurufen, was zu einem besseren Überblick führt. 6. Mobilität: Finanzdaten können von jedem Ort mit Internetzugang aus abgerufen werden, was die Flexibilität erhöht. 7. Kosteneinsparung: Papier, Drucker und andere Materialien werden nicht mehr benötigt, was zu einer Kosteneinsparung führt. 8. Effizienzsteigerung: Durch die Automatisierung von Prozessen und eine schnellere Datenverarbeitung kann die Effizienz gesteigert werden. 9. Verständnis von Finanzen: Durch einfacheren Zugang und bessere Übersicht über Finanzdaten kann ein besseres Verständnis für die Finanzen des Unternehmens entstehen. Zusammenfassend kann die Umstellung auf digitale Buchhaltung Ihrem Unternehmen Zeit, Ressourcen und Kosten sparen, die Effizienz steigern und ein besseres Verständnis für die Finanzen fördern. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass die Implementierung ordnungsgemäß durchgeführt wird, um negative Auswirkungen zu vermeiden.

1. Datensicherheit: Digitale Finanzdaten können durch Hackerangriffe, Datenverlust oder technische Probleme gefährdet sein. 2. Abhängigkeit von der Technik: Bei technischen Problemen oder Störungen kann es zu Ausfällen oder Datenverlust kommen. 3. Kosten: Die Kosten für eine digitale Buchhaltung können höher sein als bei einer konventionalen Buchhaltung. 4. Schulung: Es kann notwendig sein, Schulungen für das Personal zu organisieren, was Zeit und Kosten verursachen kann. Insgesamt birgt die digitale Buchhaltung sowohl Chancen als auch Risiken. Es ist wichtig, sorgfältig abzuwägen und sicherzustellen, dass die Vorteile die Risiken überwiegen, bevor man sich für eine digitale Buchhaltung entscheidet. Es ist auch ratsam, eine robuste Sicherheitsstrategie zu entwickeln, um digitale Finanzdaten zu schützen.

1. Zeitersparnis: Automatisierte Verarbeitung von Daten spart Zeit und vermeidet Fehler durch manuelle Eingabe. 2. Übersichtliche Daten: Alle Finanzdaten sind in einem zentralen Ort gespeichert und können jederzeit und von überall aus abgerufen werden. 3. Integrierte Systeme: Die digitale Buchhaltung kann in Echtzeit mit anderen Geschäftssystemen wie z.B. E-Commerce-Plattformen und Bankkonten integriert werden. 4. Automatisierte Berichterstattung: Automatisierte Finanzberichte und Steuererklärungen können in kürzester Zeit generiert werden. 5. Kosteneffizienz: Digitale Buchhaltungslösungen sind in der Regel kosteneffizienter als traditionelle Buchhaltungsmethoden. 6. Sicherheit: Digitale Systeme bieten einen höheren Datenschutz und eine bessere Sicherheit gegen Datenverlust oder Diebstahl.

Digitalisieren Sie Ihre Prozesse und IT-Systeme

cloud

IT-Infrastruktur

Cloudinfrastrukturen, Arbeitsplatz-Sicherheit, Cybersecurity, Server-Systeme.

widgets

Digitales Arbeiten

Office-Anwendungen, Kommunikations-Pläne, Zeiterfassung.

shopping_cart

Online-Handel & eCommerce

Onlineshops, Warenwirtschaft, Kassensysteme, Zahlungen erhalten am Point of Sale oder Online.