Ich suche
Rest-Konfiguration

Firewall einstellen

‱‱

Roinx veröffentlichen

Roinx wird auf Port 5000 gestartet. Der Port kann geĂ€ndert werden, sodass Sie ĂŒber z.B. Port 443 ein SSL-Zertifikat fĂŒr eine verschlĂŒsselte Verbindung einsetzen können.

Firewall-Freigaben

Geben Sie Roinx wie folgt frei:

ProtokollPort
TCP/IP5000 oder wie im Setup angegeben

Firewall auf Windows Servern

Öffnen Sie das AusfĂŒhren-Fenster, indem Sie mit einen Rechtsklick auf das Start-Symbol klicken und dort ausfĂŒhren auswĂ€hlen oder drĂŒcken Sie gleichzeitig die Windowstaste & “R” auf Ihrer Tastatur.

Tippen Sie hier wf.msc ein, um die Firewalleinstellungen zu öffnen Tippen Sie hier wf.msc ein, um die Firewalleinstellungen zu öffnen

Wechseln Sie in die Einstellungen fĂŒr Eingehende Regeln Erstellen Sie bei Aktionen -> Neue Regel
 eine neue Regel fĂŒr eingehende Verbindungen

Wechseln Sie in die Einstellungen fĂŒr Eingehende Regeln

Stellen Sie die Regel wie folgt ein:

  1. WĂ€hlen Sie Port und klicken Sie auf “Weiter”
  2. WĂ€hlen Sie TCP und tragen Ihren Port (Standard: 5000) ein. Klicken Sie auf Weiter
  3. WĂ€hlen Sie “Verbindung zulassen” und klicken Sie auf Weiter.
  4. Setzen Sie die Haken fĂŒr die Profile, die auf Sie zutreffen. Wenn Ihr Server nicht teil eines DomĂ€nen- oder Arbeitsnetzwerks ist, dann wĂ€hlen Sie Öffentlich.
  5. Vergeben Sie einen Namen fĂŒr Ihre Regel, z.B. Roinx eingehend

⚠ Hinweis

Portfreigaben aller Art stellen ein Sicherheitsrisiko dar. Insbesondere wenn Sie Ihren Dienst im Internet veröffentlichen. Stellen Sie unbedingt sicher, dass Zugriffe geschĂŒtzt und ĂŒberwacht sind. Wir ĂŒbernehmen keine Haftung fĂŒr SchĂ€den, die aus unsicherer oder falscher Konfiguration entstehen.

Lassen Sie sich von Ihren Administrator beraten, bevor Sie Ports zu Ihren Servern öffnen.