recent.digital
Die 10 Größten Fehler beim Erstellen von Backups für die JTL Wawi-Datenbank

Die 10 Größten Fehler beim Erstellen von Backups für die JTL Wawi-Datenbank

123

In diesem Blogbeitrag werden wir die 10 größten Fehler beim Erstellen von Backups für die JTL Wawi MSSQL-Datenbank untersuchen und zeigen, wie man diese vermeiden kann.

Torben Zarnick

Auf dieser Seite

Diese Seite teilen

Das Erstellen von regelmäßigen und zuverlässigen Backups für die JTL Wawi MSSQL-Datenbank ist von entscheidender Bedeutung, um die Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Geschäftsdaten sicherzustellen. Leider begehen unerfahrene Nutzer oft Fehler, die zu Datenverlust und potenziell schwerwiegenden Geschäftsproblemen führen können. In diesem Blogbeitrag werden wir die 10 größten Fehler beim Erstellen von Backups für die JTL Wawi MSSQL-Datenbank untersuchen und zeigen, wie man diese vermeiden kann.

1. Fehler: Nur Lokales Backup

Das Speichern von Backups ausschließlich auf demselben Server, auf dem sich die Datenbank befindet, ist riskant. Ein Serverausfall oder ein Hardwaredefekt kann sowohl die Datenbank als auch das Backup beeinträchtigen. Stattdessen sollten Backups an einem externen Speicherort oder in der Cloud gespeichert werden.

2. Fehler: Manuelles Erstellen von Backups statt Automatisch

Das manuelle Erstellen von Backups erhöht die Wahrscheinlichkeit menschlicher Fehler und vergessener Backups. Automatisierte Backup-Pläne gewährleisten, dass Backups zuverlässig und konsistent erstellt werden, ohne manuelle Eingriffe.

3. Fehler: Speichern der Backups auf dem Webspace des Shops

Das Speichern von Backups auf dem Webspace Ihres Online-Shops ist riskant, da dies anfällig für Sicherheitsverletzungen ist. Cyberangriffe könnten sowohl auf Ihre Datenbank als auch auf Ihre Backups zugreifen. Verwenden Sie stattdessen einen sicheren, dedizierten Speicherort.

4. Fehler: Falsch konfigurierte Backup-Intervalle

Die Häufigkeit der Backup-Erstellung ist entscheidend. Häufig wird der Fehler begangen, Backup-Intervalle falsch einzustellen. Es sollte mindestens einmal pro Tag ein Backup erstellt werden, um sicherzustellen, dass Sie im Falle eines Datenverlusts nicht zu weit zurückliegende Daten wiederherstellen müssen.

5. Fehler: Ungetestete Backups

Nur das Erstellen von Backups reicht nicht aus. Regelmäßig sollten Wiederherstellungstests durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Backups ordnungsgemäß funktionieren und Ihre Daten intakt sind.

6. Fehler: Keine Aufbewahrungspolitik für Backups

Das ständige Anhäufen von Backups ohne klare Aufbewahrungsrichtlinien kann zu Platzmangel und Verwirrung führen. Legen Sie fest, wie lange Backups aufbewahrt werden sollen, um Speicherplatz effizient zu nutzen.

7. Fehler: Vernachlässigung der Verschlüsselung

Sensible Geschäftsdaten sollten verschlüsselt gespeichert werden, sowohl in der Datenbank als auch in den Backups. Dies minimiert das Risiko von Datenschutzverletzungen.

8. Fehler: Unzureichende Dokumentation

Ohne klare Dokumentation der Backup-Strategie und -Verfahren könnten Sie im Falle eines Notfalls wertvolle Zeit verlieren. Halten Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Wiederherstellung bereit.

9. Fehler: Keine Überprüfung der Backup-Integrität

Es ist wichtig, regelmäßig die Integrität der erstellten Backups zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt oder unvollständig sind.

10. Fehler: Kein Notfallwiederherstellungsplan

Selbst mit den besten Backup-Praktiken kann es zu Ausfällen kommen. Ein Notfallwiederherstellungsplan hilft, schnell und effektiv auf solche Situationen zu reagieren und den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten.

Insgesamt ist das Erstellen von Backups für die JTL Wawi MSSQL-Datenbank ein kritischer Prozess, der sorgfältige Planung, regelmäßige Wartung und klare Richtlinien erfordert. Durch das Vermeiden dieser 10 häufigen Fehler können Sie die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten gewährleisten und Ihr Unternehmen vor unerwarteten Ausfällen schützen.

Mehr zu Backups

Das Große Backup-Glossar
Das Große Backup-Glossar

Fachbegriffe rund um das Thema Datensicherung, Disaster-Recovery und Wiederherstellung.

link Mehr erfahren
Datensicherungen - ein kurzer Einstieg
Datensicherungen - ein kurzer Einstieg

In diesem Artikel erfahren Sie, warum Backups die höchste Priorität in Ihrem Unternehmen haben sollten. Bei Backups lassen sich keine Kompromisse machen. Auch wenn zunächst alles entspannt funktioniert,

link Mehr erfahren
Der Größte Fehler beim Erstellen von Datenbank-Backups
Der Größte Fehler beim Erstellen von Datenbank-Backups

In diesem Blogbeitrag werden wir den größten Fehler beim Erstellen von Backups für die JTL Wawi MSSQL-Datenbank untersuchen und zeigen, wie man diese vermeiden kann.

link Mehr erfahren

Digitalisieren Sie Ihre Prozesse und IT-Systeme

cloud

IT-Infrastruktur

Cloudinfrastrukturen, Arbeitsplatz-Sicherheit, Cybersecurity, Server-Systeme.

widgets

Digitales Arbeiten

Office-Anwendungen, Kommunikations-Pläne, Zeiterfassung.

shopping_cart

Online-Handel & eCommerce

Onlineshops, Warenwirtschaft, Kassensysteme, Zahlungen erhalten am Point of Sale oder Online.