recent.digital
Datensicherungen - ein kurzer Einstieg

Datensicherungen - ein kurzer Einstieg

# Backup# Datensicherung+ 1 weitere Tags
123

In diesem Artikel erfahren Sie, warum Backups die höchste PrioritÀt in Ihrem Unternehmen haben sollten. Bei Backups lassen sich keine Kompromisse machen. Auch wenn zunÀchst alles entspannt funktioniert,

Gastredner

Auf dieser Seite

Diese Seite teilen

Was sind Datensicherungen?

Wichtig ist die Datensicherung von der Archivierung klar abzugrenzen. Eine Archivierung entspricht anderen rechtlichen und regulatorischen Notwendigkeiten der Aufbewahrung. Mit einer Archivierung schaffen Sie Speicherplatz in Mail-Archiven, auf Ihrem DatentrĂ€ger und sorgen fĂŒr ein besseres Handling Ihrer Dokumente durch Suchmöglichkeiten.

In Gegensatz dazu ist eine Datensicherung ein elementarer Baustein fĂŒr den Betrieb von IT-Systemen und fĂŒr die Bewahrung eines Unternehmens. Jedes Unternehmen arbeitet mit digitalen Daten, Dokumenten in Datenbanken und speichert Informationen. Auf einige kann man verzichten, andere sind absolut lebensnotwendig. Insbesondere im digitalen Handel mĂŒssen Bestellungen bedient werden. In Artikelpflege sind unzĂ€hlige Wochen Arbeit geflossen, bis ein zuverlĂ€ssiger Datensatz entstanden ist.

Bei einer Datensicherung handelt es sich um eine Kopie von Informationen (Ihren Daten), die es erlaubt, bei Verlust oder Änderung, und fĂŒr Migrationszwecke den gesicherten (kopierten) Stand der Informationen wiederherzustellen.

"Ein Backup ist die wichtigste Hilfe, die im Zweifel ĂŒber Gedeih und Verderb eines Unternehmens entscheidet." 

ypische AnwendungsfĂ€lle fĂŒr die Notwendigkeit eines Backups sind: Defekte von Speichermedien, Verlust von GerĂ€ten, versehentliches Löschen von Daten, Erstellen von Test-Systemen und Wiederherstellen von Daten, die durch “Hacker” verschlĂŒsselt wurden.

Kosten von Datensicherungen

Kosten fallen zunĂ€chst fĂŒr die Speichermedien an. Dabei handelt es sich um mobile Festplatten, lokale Speichersysteme wie NAS-Systeme oder, wenn es bevorzugt wird oder verpflichtend ist, Magnetband-Systeme. 

Weiterhin sind die Kosten fĂŒr Software oder Dienste zu berĂŒcksichtigen. Hierbei mietet man entweder eine Lösung fĂŒr einen monatlichen Betrag oder erwirbt jedes Jahr eine neue Lizenz. Je nachdem, welche Systeme oder Daten gesichert werden sollen, mĂŒssen unterschiedliche Software oder Dienste gekauft oder gemietet werden. Dabei sollten Sie unbedingt auf die genauen Lizenzbedingungen achten. Lizenzbedingungen bei Backup-Diensten arbeiten oft mit Punkten oder Sicherungspunkten, wodurch ein Vergleich nicht einfach und ĂŒbersichtlich ist.

Definitiv fallen kosten fĂŒr externen Speicherplatz an. Wir empfehlen jedem, Speicherplatz in der Cloud zu betreiben. Klassische Beispiele fĂŒr solche Speicher sind Google-Drive, One-Drive, Dropbox und andere. Die sind einfach zu verwenden, kostengĂŒnstig und bieten ausreichend Platz auch fĂŒr große Datenmengen. Sie sollten niemals Sicherungen auf Ihrem produktiven Webspace ablegen, auf dem auch Ihre Webseite oder der Shop laufen. Ist der Webspace nicht verfĂŒgbar, so ist auch die Sicherheitskopie nicht verfĂŒgbar.

Unser Ansatz ist es eine Software-Lösung anzubieten, die sowohl eine sehr professionelle Sicherungssoftware ist, heißt verschlĂŒsselt, komprimiert, automatisiert und ĂŒberwacht, als auch den Speicherplatz fĂŒr viele Sicherungs-Versionen bietet. Dabei wir nur der reine Speicherplatz (also z.B. die GrĂ¶ĂŸe der Festplatte C) als Bemessung verwendet, nicht der fĂŒr die Backups verbrauchte Speicherplatz. Wir lösen das ĂŒber Deduplizierung. Trotz eines Preises fĂŒr 19 EUR je 100GB, können wir zehn Tages-Sicherungen, Ein-Wochen-Sicherungen, Ein-Monats-Sicherungen sowie Ein-Jahres-Sicherungen anbieten.

Vorteile und Chancen der Datensicherung

  • Wiederherstellen von verlorenen oder zerstörten Daten
  • Schnelle Wiederaufnahme des Betriebs – kurze Betriebsunterbrechun
  • Einhaltung der DSGVO, die ein Backup verlangt: DSGVO Art.5 Abs.1 (f)
  • Es gibt einen Notfall-Plan fĂŒr den Fall, dass etwas unerwartetes geschieht
  • Ein großer Schritt zur IT Sicherheit und Belastbarkeit des Unternehmens

Risiken & Nachteile der Datensicherung

AbhÀngig vom Umfang eines Backup-Konzepts werden die VorgÀnge ziemlich komplex.

DarĂŒber hinaus gibt es keine echten Nachteile.

Worauf sollten Sie achten?

  • Backups mĂŒssen immer verschlĂŒsselt werden, bevor sie ĂŒbertragen werden (DSGVO)
  • Der Speicherplatz fĂŒr Backups sollte immer großzĂŒgig bemessen werden
  • Erstellen Sie eine Aufstellung der Systeme, die gesichert werden mĂŒssen. Bedarfsanalyse: Wie viele Tage kann mein Unternehmen ohne Datenbank arbeiten?
  • Backups mĂŒssen auf jeden Fall automatisierbar sein und die Automatisierung muss ĂŒberwacht werden können

FĂŒr die Speichermedien die 3-2-1 Regel einhalten.

ErklÀrung 3-2-1-Regel

Die 3-2-1-Backup-Strategie besteht darin, von den zu schĂŒtzenden Daten drei Kopien zu erstellen, die Kopien auf zwei verschiedenen Arten von Speichermedien zu speichern und eine Kopie der Daten an einen externen Standort zu schicken.

Ziele der Datensicherung

  • Einhaltung des geltenden Rechts.
  • Verantwortung gegenĂŒber seinem Unternehmen, seinen Mitarbeitern, seinen Kunden und GeschĂ€ftspartner zu ĂŒbernehmen und dafĂŒr Sorge zu tragen, dass ein Stromausfall nicht gleichbedeutend mit eine Untergang des Unternehmens ist.
  • Das Unternehmen fĂŒr Fehler und Defekte belastbar zu machen

Digitalisieren Sie Ihre Prozesse und IT-Systeme

cloud

IT-Infrastruktur

Cloudinfrastrukturen, Arbeitsplatz-Sicherheit, Cybersecurity, Server-Systeme.

widgets

Digitales Arbeiten

Office-Anwendungen, Kommunikations-PlÀne, Zeiterfassung.

shopping_cart

Online-Handel & eCommerce

Onlineshops, Warenwirtschaft, Kassensysteme, Zahlungen erhalten am Point of Sale oder Online.